Suche
Suche Menü

Chronik

Der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau ist hervorgegangen aus dem Männergesangsverein 1892 und dem 1972 gegründeten Frauenchor, die sich 1977 zu einem gemischten Chor zusammenschlossen.

Annähernd 80 Mitglieder zählt er heute und seine künstlerischen Geschicke bestimmt seit 1990 Jürgen Bischof, Absolvent der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.

Das Repertoire des Chores ist breit gefächert – Musik aller Epochen, von der Renaissancebis zur Neuzeit, vom Madrigal bis zur Chorsinfonik, Oper und Operette.

Ambitioniert ist auch die künstlerische Zusammenarbeit des Chores mit bekannten Dirigenten, Solisten und Ensembles aus dem In- und Ausland. Dazu gehören Michael Güttler, Daniel Inbal, Jörg-Peter Weigle, Stefan Malzew, Urs-Michael Theus, Roy Wales,  Eugeniusz Kus, Olga Peretyatko, Igor Levit, das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt, die Stettiner Philharmonie, das Preußische Kammerorchester sowie Chöre aus der Region, Berlin, Polen und der Schweiz. Der Einladung des Konzertchores zu der von Jürgen Bischof bergründeten Konzertreihe Berühmte Chöre zu Gast in Prenzlau folgten auch der Dresdner Kreuzchor, der Thomanerchor Leipzig, die Regensburger Domspatzen, die Wiener Sängerknaben, der Tölzer Knabenchor, der Moran Choir (Israel), der Hamilton Children’s Choir (Kanada), Grex Vocalis (Norwegen), die Elisabeth Singers aus Hiroshima, der Frauenchor Minjona Riga, das Vokalensemble Sofia aus Stockholm, der philippinische Chor Nova Concertante aus Manila, der brasilianische Chor Coral Brasilia und der Kinderchor VESNA aus Moskau.

Die Sängerinnen und Sänger des Konzertchores sind auch außerhalb der heimatlichen Grenzen bekannt – sie gastierten in der Schweiz und mehrfach in Polen und Litauen, in einigen Bundesländern Deutschlands sowie regelmäßig in Städten und Gemeinden der Uckermark und Brandenburgs. Seit 2004 ist der Konzertchor Mitveranstalter des Internationalen Chorfestivals Stettin, das alle zwei Jahre Teilnehmern aus Europa, Asien und Übersee begrüßt. Der Konzertchor gestaltete alle Abschlusskonzerte des Festivals mit überregional beachteten Aufführungen u.a. von Mozarts Krönungsmesse und Requiem, Haydns Die Schöpfung, Verdis Messa da Requiem und Orffs Carmina Burana mit. Zudem gehören zum Repertoire des Konzertchores auch andere chorsinfonische Werke der musikalischen Weltliteratur, von Bachs Weihnachtsoratorium bis zur Grande Messe des Morts von Berlioz, von Beethovens Fidelio bis zu Lehárs Die lustige Witwe. Mitglieder des Konzertchores beteiligten sich auch an Produktionen der Uckermärkischen Bühnen Schwedt, so Im weißen Rössl, im Cross-over-Musical Amore mio – Das Figarokomplott (Uraufführung) und im Schauspiel mit Musik Wie im Himmel von Kay Pollak

Die Konzerte „Musik zur Abendstunde“ im Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau, die Weihnachtskonzerte in St. Nikolai Prenzlau mit jährlich über 1800 Besuchern oder auch die Benefizkonzerte zur Restaurierung der einzigartigen Kirchen in der Uckermark sowie die Mitwirkung bei Konzerten der Uckermärkischen Musikwochen haben sich zu Publikumsmagneten entwickelt. Beachtete Aufführungen der Carmina Burana von Orff, der 9. Sinfonie von Beethoven, der Auferstehungs-Sinfonie von Mahler und Händels Der Messias künden davon. Aber auch die konzertanten Aufführungen der Operetten Die Fledermaus und Die Czardasfürstin, Konzerte mit Opernchören von Smetana, Nicolai, Verdi und Wagner sowie Werke von Ennio Morricone und John Rutter dokumentieren die künstlerische Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit der Prenzlauer Chorgemeinschaft. Aktuell erarbeitet der Chor u.a. das Stabat mater von Karl Jenkins und die Messe solennelle von Louis Vierne. Hervorgetreten ist der Konzertchor mit zahlreichen CD-, Video/DVD- und Funkproduktionen. Die Stadt Prenzlau ehrte den Chor 2012 mit ihrer höchsten Auszeichnung, dem Preis der Stadt Prenzlau.

 

Zeittafel

2021
2020

Dezember CD-Veröffentlichung:


Adeste fidelis 2

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Dirigent Jürgen Bischof

 


wegen der CoVID 19 Pandemie wurden alle Termine abesagt.

2019
2019

Sonnabend, 15. Dezember 2019, 16.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 16. Dezember 2019, 15.00 Uhr
Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau

Festliches Weihnachtskonzert

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Jürgen Bischof, Dirigent

Veranstalter: Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau e.V.


Sonnabend, 7. Dezember 2019, 19.30 Uhr
Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau

Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark

(Geschlossene Veranstaltung)

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Jürgen Bischof, Choreinstudierung
Preußisches Kammerorchester

Veranstalter: Sparkasse Uckermark


Donnerstag • 31. Oktober 2019 • 16.30 Uhr

Maria-Magdalenen-Kirche Templin

25 Jahre Schuke-Orgel

Kompositionen u.a. von Helge Pflägling *1976
und Louis Vierne 1870-1937: Messe solennelle (Missa solemnis) in cis-Moll, op. 16,
Helge Pfläging Orgel
Mitglieder der KonzertKantorei Templin und
des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
 Jürgen Bruns & Jürgen Bischof Dirigenten
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Templin

 


Sonntag • 16. Juni 2019 • 15.00 Uhr
Großer Saal der Berliner Philharmonie

Carmina Burana von Carl Orff 1895-1982

Projektchor Berlin
Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Jürgen Bischof Choreinstudierung
Neue Philharmonie
Andreas Schulz Dirigent
Veranstalter: Neue Philharmonie gGmbH 


Montag • 10. Juni 2019 • 17.00 Uhr
Maria-Magdalenen-Kirche Templin

10. Uckermärkischer Orgelfrühling
Abschlusskonzert
Pfingstbrausen der Filmmusik

Musik u.a. aus Schindlers Liste, Amadeus, Schlafes BruderFluch der Karibik,Die Olsenbandeund Star Wars

Helge Pfläging Orgel
Mitglieder der KonzertKantorei Templin und des
Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Preußisches Kammerorchester in sinfonischer Besetzung
Jürgen Bischof Dirigent
Veranstalter: Stiftung Uckermärkische Orgellandschaft in Zusammenarbeit mit der Uckermärkischen Kulturagentur und der Evangelischen Kirchengemeinde Templin


Freitag • 14. Juni 2019 • 21.00 Uhr
Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai)

20. Kultursommer im Dominikanerkloster Prenzlau

Musik zur Abendstunde bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen Chor- und Instrumentalmusik, Volks- und Abendlieder

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Jakub Rabizo Dirigent
Veranstalter: Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau e.V.
(Prüfungskonzert für Jakub Rabizo als Chorleiter in Anwesenheit einer Prüfungskommission der Akademie für Kunst und Musik Stettin unter der Leitung von Prof. Dr. Eugeniusz Kus.)


Freitag • 19. April 2019 • 19.00 Uhr
St. Nikolai Prenzlau

Stabat Mater von Gioachino Rossini 1792-1868
Sinfonie „Die Unvollendete“ von Franz Schubert 1797-1828

Laura Zaman Sopran• Gundula Hintz Mezzosopran
Wagner Moreira Tenor• Haakon Schaub Bass
Mitglieder des Berliner Oratorien-Chores und
des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Thomas Hennig & Jürgen BischofChoreinstudierung
Chor der Camerata Nova Szczecin (Stettin)
Mitglieder der Neuen Philharmonie MV
Preußisches Kammerorchester
Eugeniusz Kus Dirigent
Veranstalter: Uckermärkische Kulturagentur


14. – 16. März 2019

Aufnahme der CD „Musik zur Abendstunde Vol.2“ in der Aula der „Grabower Oberschule“ in Prenzlau.

in Zusammenarbeit mit dem Preussischen Kammerorchester.

2018
2018

Festliches Weihnachtskonzert

Sonnabend, 15. Dezember 2018, 16.00 und 20.00 Uhr
Sonntag, 16. Dezember 2018, 15.00 Uhr
Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Jürgen Bischof, Dirigent

Veranstalter: Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau e.V.


Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark

Sonnabend, 8. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau

(Geschlossene Veranstaltung)

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Jürgen Bischof, Choreinstudierung
Preußisches Kammerorchester

Veranstalter: Sparkasse Uckermark


Carmina Burana

von Carl Orff (1895-1982)

Sonntag, 9. September 2018, 17.00 Uhr
Odertalbühne Schwedt/Oder

Das weltweit meistaufgeführte Chorwerk als Klassik-Highlight zum Abschluss der Odertalfestspiele in Schwedt.

Miriam Sharoni, Sopran
Alexander Tremmel, Tenor
Ulrich Kratz, Bariton
Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau, Leitung: Jürgen Bischof
„Gesangsstudio“ der Musik- und Kunstschule Schwedt, Leitung: Ljudmila und Volker Rehberg
Chor der Marinehochschule Stettin, Leitung: Sylwia Fabianczyk-Makuch
Chor der Camerata Nova Stettin, Leitung: Eugeniusz Kus
Kinderchor der Stettiner Politechnik „Don-Diri-Don“, Leitung: Darius Dyczewski
Chor „Querbeat“ Templin, Leitung: Ulrike Strohfeldt
sowie weitere Sängerinnen und Sänger aus der Region und darüber hinaus
Jürgen Bischof, Musikalische Koordination & Projektleitung
Stanisław-Moniuszko-Philharmonie Koszalin
Preußisches Kammerorchester
Eugeniusz Kus, Dirigent

Veranstalter: Uckermärkische Kulturagentur in Zusammenarbeit mit den Uckermärkischen Bühnen Schwedt


XI. Internationales Chorfestival Szczecin (Stettin)

Abschlusskonzert

Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

Sonntag, 17. Juni 2018, 16.00 Uhr
Kathedrale Szczecin (Stettin)

Solisten
Richard Zielinski Singers (USA)
Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Chor der Kunstakademie Szczecin (Stettin)
Chor der Camerata Nova Szczecin (Stettin)
Richard Zielinski, Dirigent

Veranstalter: XI. Internationales Chorfestival Szczecin (Stettin) in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Chor- und Orchesterverband, dem Deutschen Sängerbund und dem Polnischen Rundfunk


XI. Internationales Chorfestival Szczecin (Stettin)

Chorkonzert international

Novo Concertante Manila (Philippinen)
Arwin Tan, Leitung

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19.30 Uhr
Katholische Kirche St. Maria Magdalena Prenzlau

Ein international preisgekrönter Chor aus Manila setzt nach Konzerten von Chören aus Japan, Russland, Brasilien, Kanada, Israel, Norwegen, Frankreich, Schweden, Lettland und Deutschland die Prenzlauer Konzertreihe „Berühmte Chöre zu Gast in Prenzlau“ fort.

Veranstalter: Uckermärkische Kulturagentur in Zusammenarbeit mit dem Uckermärkischen Konzertchor Prenzlau e.V. und dem XI. Internationalen Chorfestival Szczecin (Stettin)

Bericht


Sommerkonzert „Lobt den Herrn der Welt“

Sonnabend, 9. Juni 2018, 19.00 Uhr – Maria-Magdalenen-Kirche Templin
Sonntag, 10. Juni 2018, 17.00 Uhr – St. Mariä Himmelfahrt Schwedt/Oder

Festliche Chor- und Instrumentalmusik u.a. von Georg Friedrich Händel (1685-1759), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Karl Jenkins (*1944) und John Rutter (*1945), Scherz-, Volks- und Abendlieder sowie Klassiker im Swing-Rhythmus

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Jürgen Bischof, Leitung

Veranstalter: Evangelische und Katholische Kirchgemeinden in Zusammenarbeit mit dem Uckermärkischen Konzertchor Prenzlau e.V.


Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Chor- und Instrumentalmusik, Volks- und Abendlieder

Freitag, 8. Juni 2018, 21.00 Uhr
Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau

25 Jahre Klostergartenkonzert des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
19. Kultursommer im Dominikanerkloster Prenzlau

Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Jürgen Bischof, Dirigent

Veranstalter: Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau e.V.


Johannes-Passion

von Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Freitag, 30. März 2018, 19.00 Uhr
Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau

20 Jahre Deutsch-Polnisches-Gemeinschaftskonzert am Karfreitag in Prenzlau

Vernon Kirk (Evangelist/Arien), Tenor
Ken Rosslan (Jesu Worte), Bass
Haakon Schaub (Pilatus/Arien), Bass
Jutta Koch, Sopran
Dorothe Ingenfeld, Alt
Chor der Camerata Nova Stettin
Mitglieder des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Jürgen Bischof, Choreinstudierung
Preußisches Kammerorchester
Eugeniusz Kus, Dirigent

Veranstalter: Uckermärkische Kulturagentur

Vorschau & Rezension


Wie im Himmel

Freitag, 16. März 2018, 19.30 Uhr (Premiere)
Uckermärkische Bühnen Schwedt

Romantisches Schauspiel über die Macht der Musik nach dem erfolgreichen Spielfilm von Kay Pollak

Schauspieler und Sänger der Uckermärkischen Bühnen Schwedt
Regie: Reinhard Simon
Musikalische Leitung/Enstudierung: Tilman Hintze, Jürgen Bischof
Projektchor aus dem Chor Gesangsstudio der Musik- und Kunstschule ,,J. A. P. Schulz“ Schwedt/Oder, dem Chor der Kreismusikschule Uckermark und dem Uckermärkischen Konzertchor Prenzlau

Veranstalter: Uckermärkische Bühnen Schwedt

2017
2017

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
John Rutter (*1945): Requiem
Joseph Haydn (1732-1809): Trauersinfonie

Katholische St. Maria Magdalena Prenzlau
Städtepartnerschaft Prenzlau und Varėna (Litauen)
Chorkonzert international

Evangelische Kirche St. Sophien Brüssow
170 Jahre Diakonie in Brüssow
Festkonzert
Chor- und Instrumentalwerke u.a. von Georg Friedrich Händel (1685-1759), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Pavel Chesnokov (1877-1944), Robert Stolz (1880-1975), Ennio Morricone (*1928), John Rutter (*1945)

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai.)
18. Kultursommer im Dominikanerkloster Prenzlau
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen
Chor- und Instrumentalmusik, Volks- und Abendlieder

Evangelische Heilands-Kirche Fürstenwerder
Sommerkonzert
Chor- und Instrumentalwerke u.a. von Georg Friedrich Händel (1685-1759), Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Pavel Chesnokov (1877-1944), Robert Stolz (1880-1975), Ennio Morricone (*1928), John Rutter (*1945), Scherz-, Volks- und Abendlieder aus Deutschland und Europa sowie Klassiker im Swing-Rhythmus

Katholische Kirche St. Maria Magdalena Prenzlau
125 Jahre Kirchweihe von St. Maria Magdalena Prenzlau
25 Jahre Altarweihe von St. Maria Magdalena Prenzlau
Pontifikalamt
mit Erzbischof Dr. Heiner Koch
und der Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Konzert zum Gedenktag „500 Jahre Reformation“
Ein feste Burg ist unser Gott
Die bekannte Melodie von Martin Luther in Werken u.a. von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) und Otto Nicolai (1810-1849) sowie in einer Orgelimprovisation

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark (Geschlossene Veranstaltung)

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

 

2016
2016

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
Marek Jasiński (1949-2010): Stabat Mater
Joseph Haydn (1732-1809): Stabat Mater

Kathedrale St. Jacobi Stettin
X. Internationales Chorfestival Stettin
Abschlusskonzert
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Requiem
Pēteris Vasks (*1946): Dona nobis pacem

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai.)
Eröffnung des III. Mozartfestes
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Aula des Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasiums Prenzlau
Konzert für den Seniorenverband Prenzlau
Ausschnitte aus dem Klostergartenkonzert 2016

Restaurant „Stimmgabel“ Prenzlau
Konzert für Gäste der Wohnbau GmbH Prenzlau (Geschlossene Veranstaltung)

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark (Geschlossene Veranstaltung)

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

St. Maria Magdalena Prenzlau
Traditionelles Benefizkonzert im Advent
Bachs Weihnachtsoratorium pur
Kantaten I bis III von Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Großer Saal der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (Oder)
Ludwig van Beethoven (1770-1827): 9. Sinfonie d-Moll op. 125 mit Schillers Ode „An die Freude“

 

2015
2015

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da
Melodien aus Operette, Musical und Film

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
Zum Bach-Jahr 2015
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Johannes-Passion

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai)
Eröffnung des 16. Kultursommers im Klostergarten
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen
Chor- und Instrumentalmusik, Volks- und Abendlieder

Vom 17. bis 21. September 2015 reist der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau zur Teilnahme am Kunst- und Musikfestival „Herbstsonate“ nach Litauen.
Der Uckermärkische Konzertchor folgt einer Einladung der Stadt Varėna.
Das Festival findet aus Anlass des 140. Geburtstages des Nationalkomponisten und Malers Mikalojus Konstantinas Čiurlionis statt, der in Varėna geboren wurde.
Der Uckermärkische Konzertchor beteiligt sich am Chorfest und wird auch ein eigenständiges und abendfüllendes Konzert im Kirchenneubau von Varėna gestalten. Vorgesehen ist auch ein Konzert in Vilnius. Eigens für die Konzertreise erarbeitet der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau Werke von Komponisten aus Litauen in Originalsprache. Dazu gehören Chorwerke von M. K. Čiurlionis, J. Naujalis und K. Vasiliauskaite sowie das bekannte Volkslied „Oi giria, giria“. Schwerpunkt des Programms der Sängerinnen und Sänger aus Prenzlau und der Uckermark sind jedoch Chorwerke deutschsprachiger Komponisten.
Das Festival und die Teilnahme des Konzertchores werden von der Europäischen Union, der Republik Litauen und dem Städtepartnerschaftsverein Prenzlau e.V. gefördert.

Berliner Dom
Das Meisterwerk
Hector Berlioz (1803-1869): Grande Messe des Morts (Requiem op. 5)

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
25 Jahre Weihnachtskonzerte des Uckermärkischen Konzertchores in Kirchen der Stadt Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

2014
2014

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736): Stabat Mater
Gabriel Fauré (1845-1924): Requiem

Kathedrale St. Jacobi Stettin
IX. Internationales Chorfestival Stettin
Abschlusskonzert
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Krönungsmesse
Antonin Dvořák (1841-1904): Te Deum

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
Eröffnung des 15. Kultursommers im Klostergarten
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen
Antonin Dvořák (1841-1904): Doppelchörige Madrigale, „Klänge aus Mähren“
Volks- und Abendlieder

Festsaal der Grabowschule Prenzlau
Festveranstaltung mit Konzert zum Gedenktag „25 Jahre Mauerfall“
W. A. Mozart: Ouvertüre zur Oper „Die Hochzeit des Figaro“
Christoph Willibald Gluck: Ouvertüre zur Oper „Orpheus und Euridike“
W. A. Mozart: Finale (Presto) aus der Posthornserenade
L. v. Beethoven: Arien, Szenen und Chöre aus der Oper „Fidelio“ (Konzertanter Querschnitt)

Heilandskirche Berlin
Gedenkkonzert „25 Jahre Mauerfall“
Ludwig van Beethoven: „Fidelio“ – Große Oper in zwei Aufzügen op. 72 (konzertant)

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

Großer Saal der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (Oder)
Ludwig van Beethoven (1770-1827): 9. Sinfonie d-Moll op. 125 mit Schillers Ode „An die Freude“

2013
2013

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll

Freilichtbühne auf dem Gelände der Landesgartenschau in Prenzlau
Klassik-Open-Air
Carl Orff: Carmina Burana

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Raritäten der Chormusik
Felix Mendelssohn Bartholdy: 42. Psalm „Wie der Hirsch schreit.“
Antonin Dvořák: Te Deum laudamus

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Programm zur Festveranstaltung „20 Jahre Landkreis Uckermark“

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

2012
2012

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Karfreitagskonzert
Jaakko Mäntyjärvi: Stabat Mater
Johann Sebastian Bach: Kreuzstabkantate BWV 56
César Franck: Die Sieben Worte Jesu am Kreuz

Großer Saal der Stettiner Philharmonie
VIII. Internationales Chorfestival Stettin – Abschlusskonzert
Carl Orff: Carmina Burana
Fassung für zwei Klaviere und Schlagwerk

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai)
Eröffnung des 13. Kultursommers im Klostergarten
20. Klostergartenkonzert „Musik zur Abendstunde“ des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Großer Saal der Berliner Philharmonie
Anton-Bruckner-Abend
Messe f-Moll und Te Deum

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark (Geschlossene Veranstaltung)

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

Großer Saal der Uckermärkischen Bühnen Schwedt (Oder)
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): IX. Sinfonie d-Moll op. 125 mit Schillers Ode „An die Freude“

2011
2011

Katholische Kirche St. Maria Magdalena Prenzlau
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Kantaten IV bis VI

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Jubiläumskonzert zum 20. Geburtstag des Uckermärkischen Konzertchores Prenzlau
Wir laden gern uns Gäste ein!
Ein Rück- und Ausblick mit Musik aus Konzert, Oratorium, Oper und Operette
Chöre und Szenen aus Oratorien, Opern und Operettn, u. a. von Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Bedřich Smetana, Johann Strauß (Sohn), Emmerich Kálmán, Carl Zeller, Volkslieder
Ludwig van Beethoven: Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-Moll, op. 80

Evangelische St.-Marien-Andreas-Kirche Rathenow
Chorfest des Brandenburgischen Chorverbandes
Festliches Chorkonzert
Werke aus Oratorien sowie Volks- und Scherzlieder

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai)
Eröffnung des 12. Kultursommers im Klostergarten
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Katholische Kirche St. Maria Magdalena Prenzlau
Sonntag, 3. Juli 2011, 14.00 Uhr, Dorfkirche Carmzow (Uckermark)
Bach-Lauf Uckermark Nr. 3
Johann Sebastian Bach: Kantate Nr. 147 „Herz und Mund und Tat und Leben“
Caesar Frank: 150. Psalm u.a.

Konzertkirche Neubrandenburg
Festkonzert „60 Jahre Neubrandenburger Philharmonie“

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark (Geschlossene Veranstaltung)

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

2010
2010

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
(Bei ungünstiger Witterung in der benachbarten Kirche St. Nikolai)
Eröffnung des 11. Kultursommers im Klostergarten
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festkonzert am Vorabend des 20. Jahrestages der Deutsche Einheit
Kathedral-Klänge
Französische Romantik – Konzert für Chor und zwei Orgeln

Auditorium S. Giuseppe in Riva del Garda
Abschlusskonzert des Musikfestivals am Gardasee
Werke von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Johann Sebastian Bach und Marc-Antoine Charpentier sowie deutsche und italienische Chorwerke

Kirche des Heiligen Kazimier Police
Internationale Musiktage Police
Ludwig van Beethoven (1770-1827): IX. Sinfonie d-moll op. 125 mit Schillers Oder „An die Freude“

Konzertkirche Neubrandenburg
Weihnachtliches Chorkonzert

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
20 Jahre Weihnachtskonzerte des Uckermärkischen Konzertchores in Kirchen der Stadt Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

Kultur- und Plenarsaal des Landkreises Uckermark in Prenzlau
Weihnachtskonzert für Gäste der Sparkasse Uckermark (Geschlossene Veranstaltung)

2009
2009

Uckerseehalle Prenzlau
Festveranstaltung zur Eröffnung des Festjahres „775 Jahre Prenzlau“
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): IX. Sinfonie d-Moll op. 125 mit Schillers Ode „An die Freude“

Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
Eröffnung des 10. Kultursommers im Klostergarten
Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen

Parkbühne Schwedt: Serenade im Park

Franziskanerklosterkirche Prenzlau
Abschlusskonzert der Uckermärkischen Musikwochen
Ein Fest der Jubilare
Werke von Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge
50 Jahre Kultur- und Festspielhaus Wittenberge
Ludwig van Beethoven (1770-1827): IX. Sinfonie op. 125

Konzertkirche Neubrandenburg
Neubrandenburger Konzertnacht „Jubilate“
Ausschnitte aus Oratorien von Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy

Evangelische Kirche St. Nikolai Prenzlau
Festliches Weihnachtskonzert

Katholische Kirche St. Maria Magdalena Prenzlau
Benefizkonzert zugunsten notleidender Mitbürger
Musik am 4. Advent – Das besondere musikalische Weihnachtsgeschenk

2008
2008

Eröffnung des 9. Kultursommers im Klostergarten: Musik zur Abendstunde – Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen.

Abschlusskonzert der Uckermärkischen Musikwochen: Festliches Barock und mehr

Evangelische Kirche „St. Nikolai“ Prenzlau: Festliches Weihnachtskonzert

Katholische Kirche „St. Maria Magdalena“ Prenzlau;
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Kantaten I-III

2006
2006

Aufführung der „Messa da Requiem“ von G. Verdi

2006
2006

Aufführung des „Weihnachtsoratoriums“ Kantaten I-II von J. S. Bach

2005
2005

Mitsingkonzert in der Berliner Philharmonie („Carmina Burana“)

2005
2005

Aufführung des „Messias“ von G. Händel

2004
2004

DVD und Video der „Carmina Burana“ erscheinen

2004
2004

Aufführung der „Auferstehungssinfonie“ von G. Mahler

2004
2004

Probenwochenende in der Landesmusikakademie Schloß Rheinsberg

2003
2003

Konzert im Stettiner Schloß

2002
2002

Aufführung der Carmina Burana in Stettin, Prenzlau und Schwedt

2002
2002

Erstes Video „Festliches Weihnachtskonzert“ – ein Livemitschnitt erscheint

2002
2002

Probenwochenende in der Landesmusikakademie Schloß Rheinsberg

2001
2001

Aufführung der Chorphantasie von L. v. Beethoven unter M. Güttler

2000
2000

Zweites Gastkonzert in Swidwin

1999
1999

Konzertreise nach Uster/Schweiz

1998
1998

dritte CD „Machet die Tore weit“ erscheint

1998
1998

Gastkonzert in Swidwin

1995
1995

zweite CD/MC „Musik zur Abendstunde“ erscheint

1994
1994

Konzertreise nach Vilnius und Kaunas/Litauen

1993
1983

erste CD/MC mit dem 92iger Weihnachtskonzert erscheint

1991
1991

Umbenennung in „Uckermärkischer Konzertchor Prenzlau“

1991
1991

Eintragung des Chores in das Vereinsregister (e.V.)

1991
1991

Konzertreise nach Weilheim/Oberbayern

1990
1990

Jürgen Bischof übernimmt die musikalische Leitung des Chores

1983
1983

Umbenennung in „Uckermärkischer Volkschor“

1977
1977

Zusammenschluß der beiden Chöre zum „Konzertchor Prenzlau“ Gerhard Thomas übergibt die Leitung an Ulrich Schirrmeister

1974
1974

Beginn der Zusammenarbeit zwischen dem Volkschor und dem Frauenchor

1972
1972

Gründung des „Frauenchores Prenzlau“ unter der Leitung von Ulrich Schirrmeister

1952
1952

Gerhard Thomas übernimmt die Leitung des „Prenzlauer Volkschors“ als Männerchor

1930
1892

Gründung des Arbeitergesangsvereins „Eichenkranz“ – Umbenennung nach dem 1. Weltkrieg in „Prenzlauer Volkschor“